Brücken

Brücken gehören zu den Ingenieurbauten und werden nach der ZTV-ING behandelt. Die Dichtungsschicht wird speziell nach dem Untergrund ausgewählt, hierbei kommt es darauf an ob, es sich um eine Stahl- oder eine Stahlbetonbrücke handelt. Nach Prüfung der Abreißfestigkeit wird eine optimale Oberflächenbehandlung ausgewählt, die sicherstellt, dass der Untergrund tragfähig ist, um so einen gesicherten Aufbau der Dichtungsschicht zu garantieren. Auf die Dichtungsschicht wird die Schutzschicht eingebaut. Die Schutzschicht besteht in der Regel aus einer Lage Gussasphalt, die gegen mechanische Beanspruchung und Wurzeldurchwuchs schützt. Die Deckschicht besteht ebenfalls aus Gussasphalt, da der Gussasphalt eine ausgezeichnete Verschleißfestigkeit und Tausalzbeständigkeit besitzt.

Für die optimale Beratung, Planung und Durchführung stehen wir Ihnen gerne zu Verfügung

Wir leisten alle Arten von Abdichtung, gemäß folgenden Normen und Richtlinien:

  • DIN 18195, Abdichtung von Bauwerken Begriffe,
  • DIN 18532, Abdichtung von befahrbaren Verkehrsflächen aus Beton,
  • DIN 18533, Abdichtung von erdberührten Bauteilen,
  • DIN 18534, Abdichtung von Innenräumen, und
  • DIN 18535, Abdichtung von Behältern und Becken


Sowie:

  • ZTV-ING Teil 7, Brückenbeläge
  • Richtlinie 804 - Eisenbahnbrücken, Modul 804.6101 (Deutsche Bahn AG)
  • WTA Merkblätter

 


TÜV Nord
Wir sind vom TÜV Nord anerkannter Fachbetrieb nach WHG
(Wasserhaushaltsschutzgesetz)

Wir lösen Ihre Probleme

Vereinbaren Sie einen Termin!

Kontakt

Weitere Leistungen