Firmengeschichte

Heinrich Elflein gründete 1896 einen
Dachdeckerbetrieb in Hohenlimburg,
den er nach dem Ersten Weltkrieg
und der Inflation 1924 seinem Sohn
Fritz übergab.

Fritz Elflein war bald als Dachdeckermeister und Fachmann in Fachkreisen auch außerhalb der Stadt gefragt.
Er starb schon 1938 bei einem Unfall.

So übernahm Carl Elflein zusätzlich zu seinem Großhandel für Bedachungsartikel die Führung und förderte die Entwicklung des Betriebes zum speziellen Abdichtungsunternehmen. Das Bereitstellen eigener Konzepte für die neu aufkommenden Flachdächer im Wohnungsbau machte die Firma bis weit nach Süd- und Südwestdeutschland bekannt.

Sein Sohn Karl Werner Elflein übernahm 1960 das Unternehmen und führte es, gestärkt durch Modernisierung, in die nicht leichten 60er Jahre.

Er gründete schließlich das Unternehmen Elflein Bautenschutz, das unter dem Namen Elflein Isolierbau seit 1986 von Joachim Elflein geführt wird.

Heinrich Elflein
1896 - 1924
Fritz Elflein
1924 - 1938
Carl Elflein
1938 - 1960
Karl Werner Elflein
1960 - 1986
Joachim Elflein
seit 1986